en | de | pl | sv
Suche

Produkte > Aliplast > Fassadensysteme > Modulare fassade

  • Das System ist für die Ausführung von vertikalen Außenfassaden mit erhöhtem Wärmedämmvermögen bestimmt, die aus vorgefertigten Segmenten in Form von Rahmen aus Aluminiumprofilen mit Glasfüllung (ggf. anderer Füllung) bestehen und auf der Baustelle mit Abdichtung der Verbindungen durch entsprechende EPDM-Dichtungen montiert werden.
  • Die Segmente können als Einzel- oder Doppelsegmente (mit Mittelpfosten) ausgeführt werden – die Reduzierung der Segmentanzahl verkürzt die Gesamtmontagezeit.
  • Das System sieht die Möglichkeit vor, in den Segmenten der Konstruktion Fenster und Türen aus dem Aluminiumsystemangebot von Aliplast zu installieren.
  • Das System sieht die Möglichkeit vor, in der Tiefe des Fassadenprofils, auf der Innenseite der Verglasung, Sonnenschutzsysteme wie Jalousien und Rollläden zu montieren.
  • Um die Festigkeitsparameter der Profile zu erhöhen, ist es möglich, sie mit Flachstäben und in Profilkammern eingeschobenen Aluminium- oder Stahlprofilen zu verstärken.
  • Die Abmessungen dieser Kammern sind an die Verwendung allgemein verfügbarer Standardflachstäbe und -profile angepasst.
  • Dank EPDM-Dichtungen wurden hohe Dichtheitsparameter erreicht.
  • Dichtungen mit einer Länge von 42 mm aus Polyamid.
  • Der Raum in den Profilen zwischen den thermischen Trennblättern ist mit Einlagen aus Dämmmaterial gefüllt.
  • Die Vorfertigung der Segmente findet komplett in der Werkstatt statt.
  • Die Segmente werden an der Hauptkonstruktion des Gebäudes mithilfe von Konsolen aus Aluminiumelementen befestigt, die mit Schrauben aus rostfreiem Stahl verschraubt sind und die Ausrichtung der installierten Segmente in drei Richtungen gewährleisten.
  • Die Befestigung der Konsolen an der Konstruktion des Gebäudes erfordert eine Festigkeitsanalyse der Verbindungselemente, die von einem berechtigten Konstrukteur durchgeführt wird.